Zum Röhrenversand

Wann sind die bestellten Artikel bei Ihnen?

Wir bemühen uns, Ihre Bestellung immer schnellstmöglich zu bearbeiten und zu versenden.
Die Ware wird, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2 Arbeitstagen,  nach Zahlungseingang an Sie versendet, die Versandzeit beträgt innerhalb Deutschland, in der Regel weitere 2-3 Arbeitstage, im Ausland 4-6 Arbeitstage, .
Wenn die bestellte Ware nicht ab Lager verfügbar ist oder wenn wir für die Bearbeitung einzelner Produkte länger benötigen, erhalten Sie bei dem Artikel auf unserer Webseite einen Hinweis zur Lieferzeit.

Warenübergabe

Eine Selbstabholung von unserem Lager ist nur nach vorheriger Vereinbarung möglich.
Die Warenübergabe erfolgt üblicherweise per Versand (Paketdienst oder per Spedition).

 

Wichtig !!

Teilen Sie uns eine zustellfähige Adresse mit, d.h. es muß natürlich jemand zu Hause sein, der die Ware annehmen kann.    

 

Unsere Ware ist sorgfältig verpackt und stark gepolstert. Darüberhinaus liegt  das Röhrenpaket noch in einer zweiten Umverpackung.

 

Wir haben, zu Ihrer Beruhigung, ganz selten einen Transportschaden, der aber meistens durch eine beschädigte Verpackung vor Annahme erkennbar ist.
Prüfen Sie deshalb, aus versicherungstechnischen Gründen, die Verpackung bitte vor der Annahme auf Beschädigungen, drehen Sie den Karton um 180 Grad und achten Sie auf Glasgeräusche (Glasbruch), wenn es so ist, soll der Auslieferungsfahrer das vermerken und Sie unterschreiben bitte, und das ist wichtig,  "unter Vorbehalt"  . Sollte ein Fahrer damit nicht einverstanden sein, machen Sie ein Handyfoto als Beleg von der Beschädigung lassen Sie die Sendung zurückgehen.          
                   
Sollte die Beschädigung der Verpackung so groß sein, das die Ware offensichtlich beschädigt ist, machen Sie ein Handyfoto als Beweis, nehmen Sie die Ware mit Hinweis auf die starke Beschädigung der Ware oder Verpackung  (Transportschaden) nicht an,  lassen Sie die Sendung zurückgehen. 

 

Achtung !!                                                                                                                                                                                                            Wenn Sie Ware annehmen, deren Kartons deutlich  beschädigt oder gestaucht sind oder sogar Löcher haben, ohne die Ware vor der Abnahme überprüft zu haben, lehnt jede Transportversicherung die Regulierung ab, und Sie müssen den Schaden selber tragen.

 

Einen Rückversand der Ware aus anderen Gründen (Röhre oder Röhrenleistung  gefällt nicht) können wir nicht akzeptieren, weil die Ware dann „nicht mehr neu „  und somit unverkäuflich ist.
                         

Wir liefern nicht an Packstationen..