Versand

Kontrollieren Sie bitte die Verpackung bei der Übernahme der Ware auf eventuelle Transportschäden, bevor Sie deren Empfang durch Ihre Unterschrift bestätigen.   Sollten Sie Beschädigungen an der Verpackung festgestellt haben, lassen  Sie sich diese Beschädigungen, wegen der Transportversicherung,  vom  Anlieferer bestätigen (Namen in Druckschrift+Nummerschild).

Erst dann  dürfen Sie die Ware übernehmen. 

Sie können natürlich auch, wenn der Anlieferer das zuläßt, in seinem Beisein den Karton öffnen, um dann die Ware auf Beschädigungen zu überprüfen, ist die Ware in Ordnung, nehmen Sie die Ware an, wenn Sie beschädigt ist verweigern Sie die  Annahme.                                                                                       

Wenn der Anlieferer den Schaden nicht schriftlich bestätigen will, lassen Sie die Ware, mit der Begründung Transportschaden, zurückgehen. Bitte beachten Sie, dass Sie alle möglichen Beschädigungen akzeptieren, die durch den Transport verursacht wurden, wenn Sie die Ware ohne Vorbehalt und entsprechender Notiz auf den Frachtpapieren annehmen.

Spätere Schadensansprüche werden von der Spedition, Paketdienst und unserem Haus nicht anerkannt.

DHL - Paketzustellung

  •  
  •  
  •  Paketzustellung mit dem Paketdienst
  • Schnell und zuverlässig – so wollen Sie Ihr Paket empfangen.  Genau so möchte der Paketdienst die Pakete in unserem Auftrag zustellen.
  •  

    Paket empfangen Paketzustellung im Normalfall (wenn einer zu Hause ist)                                                                                                                    In diesem Fall können Sie ihr Paket persönlich entgegen nehmen. Auf dem Handscanner des  Fahrers bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass Sie das Paket empfangen haben. Auch ein anderes Mitglied Ihres Haushalts kann das Paket annehmen.

     

    Paketlieferung in eine Poststelle

     Falls aber niemand anzutreffen ist

  • Der Fahrer fragt alternativ einen Nachbarn, ob er das Paket für Sie in Empfang nimmt. Kann kein Nachbar das Paket annehmen, bringt DHL  es in die nächste Poststelle – wenn eine in der Nähe ist.
  • Dort liegt das Paket sieben Werktage zur Abholung bereit. Ist keine Paketzustellung möglich – geht das Paket zurück ins DHL Depot .
  •  

    Benachrichtigungskarte im Briefkasten

     Ihre Benachrichtigungskarte

  •  Konnte DHL das Paket nicht an der ursprünglich angegebenen Adresse zustellen, hinterlässt der DHL Fahrer  eine Benachrichtigungskarte. Darauf finden Sie alle wichtigen Informationen wie den Namen des Nachbarn,  Angaben zur Poststelle  oder zum DHL Depot.  Melden Sie sich bitte dort.
  •  

    Sendungsverfolgung mit dem Smartphone

     Ihre „Track-ID“

     Auf der Benachrichtigungskarte steht eine Nummer: die „Track-ID“. Damit können Sie Ihre Sendung online

    verfolgen, per Smartphone oder alternativ per SMS – wie auch mit der Paketnummer.  Besonders wichtig ist die Track-ID, wenn Ihr Paket in das DHL Depot zurückgegangen ist. Dann können Sie  mit dieser Nummer Ihre Sendung online „umverfügen“. Das heißt, Sie können    selbst   bestimmen, was jetzt mit Ihrem Paket passieren soll.

     

    Umverfügungs-Optionen

    Ist Ihr Paket zurück im Depot, können Sie wählen:

    • Erneute Paketzustellung an der ursprünglich angegebenen Adresse – Sie wählen den Tag aus.
    • Versand an eine andere Adresse, die Sie eingeben
    • Paketzustellung in einem DHL PaketShop Ihrer Wahl
    • Abstellgenehmigung erteilen. Der DHL Fahrer darf Ihr Paket dann an dem von Ihnen bestimmten Ort abstellen, auch wenn niemand anwesend ist.
    • Annahme verweigern: Das Paket geht an den Versender zurück.
    • Selbstabholung im Depot: Das Paket bleibt im Depot und liegt für Sie 9 Tage zur Abholung bereit. Es erfolgt keine erneute Paketzustellung.